home  ι  impressum
 
 
Produkte > Dental 

Labor - Kammeröfen bis 1400 °C

Labor – Kammeröfen KL 06/13 – KL 30/13
T max 1340 °C
Kammeröfen für Anwendungen bis 1340 °C. Robuste Feuerleichtsteinisolierung, Gehäusekühlung.
  • Rostfreies Edelstahlgehäuse > Lange Lebensdauer, extrem widerstandsfähig
  • Doppelwandige Gehäusekonstruktion mit Gebläsekühlung
    > Außerordentlich geringe Außenwandtemperatur
  • Mehrschichtige Isolierung aus mikroporösem Material und Feuerleichtsteinen > Niedriger Energieverbrauch, geringe Stromkosten, hohe mechanische Beständigkeit
  • Türkragen aus widerstandsfähiger, hochbelastbarer Keramik > Hohe Beständigkeit, unempfindlich gegen mechanische Beschädigungen
  • Hochwertiger Heizdraht > Lange Lebensdauer
  • Abluftstutzen an der Ofenrückwand > Entweichung von evtl. entstehenden Gasen
  • Türsicherheitsschalter > Unterbrechung der Stromzufuhr bei geöffneter Tür
Zubehör für Muffelöfen
  • Keramik Auffangwannen zum Schutz des Ofenbodens
  • Diverse Zangen zum einfachen Beschicken des Ofens
  • Handschuhe
  • Abzugkamin mit Ventilator
 
Labor – Kammerofen KL 06/20
Bodenplatte
Hitzeschutzshandschuhe
Chargierzange
Chargierzange

Technische Daten

Modell  T max
[°C] 
Innenabmessungen
[mm]
[Breite x Tiefe x Höhe] 
Volumen
[l] 
Außenabmessungen
[mm]
[Breite x Tiefe x Höhe] 
Leistung
[kW] 
Gewicht
[kg] 
Spannung
[V] 
KL 06/13  1340  200x230x150  600x715x580  1,5  60  230 1/N 
KL 09/13  1340  230x230x170  600x715x580  2,0  64  230 1/N 
KL 15/13  1340  250x250x250  15  620x715x665  2,4  79  230 1/N 
KL 30/13  1340  310x310x310  30  680x800x770  3,2  87  230 1/N 
Labor - Kammeröfen KC 16/13 – KC 128/14
T max. 1300°C und 1400°C Kammeröfen für anspruchsvolle Labor – Anwendungen bis hin zur Simulation von Produktionsprozessen für Temperaturen bis 1400°C. Extrem kurze Aufheizzeiten, sehr gleichmäßige Temperaturverteilung.
  • Doppelwandige Gehäusekonstruktion mit Hinterlüftung > Außerordentlich geringe Außenwandtemperatur, angenehme Arbeitsbedingungen
  • Verkleidung an den Seitenwänden und Tür mit Edelstahlblechen > Korrosionsbeständig
  • Türsturz ebenfalls aus Edelstahl, nicht rostend
  • Schwenktür rechts angeschlagen
  • Abluftstutzen an der Ofenrückwand
  • Untergestell im Standardlieferumfang bereits enthalten
  • Mehrschichtige, asbestfreie Isolierung (Feuerleichtsteine und Hinterisolierung) > Geringer Wärmeverlust, niedriger Energieverbrauch, geringe Stromkosten
  • Beheizung von 5 Seiten (links, rechts, Tür, Rückwand, Boden) > Sehr gleichmäßige Temperaturverteilung im Ofenraum, kurze Aufheizzeiten
  • Hochwertiger Heizdraht, gesichert gegen Verrutschen   
    Heizelemente auf keramische Tragerohre aufgezogen, vor der Ofenwand montiert > Freie Wärmeabstrahlung in den Ofenraum, hierdurch Energieersparnis sowie längere Lebensdauer
  • Abdeckung der Bodenheizelemente durch wärmedurchlässige Silicium-Carbid-Platten > Hohe mechanische Belastbarkeit, Schutz für Bodenheizung 
  • Ausreichend dimensionierte Leistung > Kurze Aufheizzeiten
  • Türsicherheitsschalter
  • Optional: Parallelschwenktür (wie Abb.)
 
Labor-Kammerofen KC 20/18

Technische Daten

Modell  T max
[°C] 
Innenabmessungen
[mm]
[Breite x Tiefe x Höhe] 
Liter
[l] 
Außenabmessungen
[mm]
[Breite x Tiefe x Höhe] 
Leistung
[kW] 
Spannung
[V] 
Gewicht
[kg] 
KC   16/13  1300  250 x 250 x 250  16  650 x 800 x 1400  400 3/N  160 
KC   32/13  1300  320 x 320 x 320  33  700 x 850 x 1450  400 3/N  170 
KC   64/13  1300  400 x 400 x 400  64  780 x 950 x 1520  11  400 3/N  280 
KC 128/13  1300  500 x 500 x 500  125  880 x 1050 x 1620  15  400 3/N  350 
               
KC   16/14  1400  250 x 250 x 250  16  700 x 850 x 1400  400 3/N  160 
KC   32/14  1400  320 x 320 x 320  33  780 x 900 x 1450  10  400 3/N  170 
KC   64/14  1400  400 x 400 x 400  64  860 x 970 x 1520  12  400 3/N  280 
KC 128/14  1400  500 x 500 x 500  125  960 x 1080 x 1620  18  400 3/N  350