home  ι  impressum
 
 
Produkte > Keramik 

Hochtemperatur-Rohröfen

Hochtemperatur-Rohröfen
1500 °C, 1600 °C, 1750 °C und 1800 °C


THERMCONCEPT liefert ein umfassendes Sortiment von Rohröfen für Temperaturen bis 1800 °C für Forschung und Produktion. Rohröfen werden kundenindividuell ausgeführt und ermöglichen daher eine präzise Anpassung an die gewünschten Prozesse:


  • Für Temperaturbereiche von 1500 °C bis 1600 °C mit SiC Stabbeheizung und für Temperaturbereiche von 1600 °C bis 1800 °C mit MoSi2 Heizelementen
  • Einzonige oder mehrzonige Aufteilung der beheizten Rohrlänge
  • Horizontale oder vertikale Ausführung
  • Mehrrohr-Rohröfen
  • Drehrohröfen
  • Betrieb unter Normalatmosphäre, Schutzgasbetrieb oder Vakuumbetrieb möglich
  • Umfangreiches Sortiment an Zusatzausstattungen



Rohröfen 1600 °C
(1)
Rohröfen für die Produktion von Keramikpulver unter Schutzgasatmosphäre. Das Arbeitsrohr ist mit gasdichten und wassergekühlten Edelstahlflanschen verschlossen. Aufbau mit Begasungsstation für vier Ofenanlagen


6-Rohr Rohrofen 1600 °C
(2)
Hochtemperatur-Rohrofen mit 6 keramischen Arbeitsrohren. Die beheizte Länge von 2000 mm ist in 5 Heizzonen aufgeteilt. Die Molybdändisilizid Heizleiter sind frei hängend angebracht für größtmögliche Temperaturhomogenität. Alle Arbeitsrohre sind mit gasdichten Edelstahlflanschen ausgestattet und wassergekühlt, für Spülung mit unterschiedlichen Gasen (Argon, Stickstoff, Wasserstoff).
 






(1)
(2)
Hochtemperatur-Rohröfen
1500 °C, 1600 °C, 1750 °C und 1800 °C





Senkrechter Rohrofen bis 1700 °C
Dieser Rohrofen enthält ein einseitig geschlossenes, gasdichtes Rohr für Versuche unter reduzierenden Atmosphären bzw. korrosiven Komponenten. An der Oberseite ist das Rohr mit einem gasdichten Edelstahlflansch abgedichtet.
















Verfahrbarer waagerechter Rohrofen bis 1600 °C
Dieser Ofen kann in allen drei Richtungen manuell verfahren werden. Die Verfahrgenauigkeit beträgt 0,1 mm. Die beheizte Länge des Ofens ist in 5 Heizzonen aufgeteilt, die getrennt voneinander über programmierbare Regler angesteuert werden können.














Drehrohrofen 1600 °C
Dieser Drehrohrofen kann bis 1600 °C unter Schutzgas-Atmosphäre betrieben werden. Das Keramikrohr hat einen Innendurchmesser von 80 mm und eine Gesamtlänge von 1600 mm. Trotz der Schutzgas-Atmosphäre kann der Ein- und Austrag des Brennguts über Schleusen kontinuierlich erfolgen. Eine angeschlossene Vakuumpumpe dient dazu, vor dem Betriebsbeginn das gesamte System zu evakuieren, um einen Atmosphärenwechsel durchführen zu können.
 
Senkrechter Rohrofen bis 1700 °C
Verfahrbarer waagerechter Rohrofen
Drehrohrofen 1600 °C
Hochtemperatur-Rohröfen
1500 °C, 1600 °C, 1750 °C und 1800 °C


Waagerechter Rohrofen bis 1800°C
Waagerechten Rohrofen bis T max. 1800 °C. Die beheizte Länge ist in 3 Zonen aufgeteilt. Die äußeren Zonen werden über eine Koppelung mit der mittleren Zone geregelt. Ein übergeordnetes „closed-loop“ Regelsystem erlaubt die Begrenzung der Temperaturgradienten in radialer Richtung. Gasdichte, wassergekühlte Flansche an beiden Enden des Arbeitsrohres erlauben die Einstellung beliebiger Atmosphären. Das Arbeitsrohr hat ein Durchmesser von 130 mm und ist besonders abgestützt.













8-Zonen Gradienten Rohrofen bis 1800°C
Dieser horizontale Gradientenofen ist 8-zonig ausgeführt, alle Zonen sind einzeln regelbar. Dadurch ist es möglich, innerhalb des Arbeitsrohres Bereiche konstanter Temperatur sowie Gradienten einzustellen.


















Kalibrierofen bis 1700 °C
Dieser Ofen ist für die Hochtemperaturkalibrierung von Thermoelementen konzipiert. Es können gleichzeitig mehrere Thermoelemente kalibriert werden. Die beheizte Länge ist in 3 voneinander getrennt regelbaren Zonen aufgeteilt. Alle Zonen werden über ein Gleichstrom-Netzteil geregelt.
Der Ofenmantel ist wassergekühlt.
 
Waagerechter Rohrofen bis 1800°C
8-Zonen Gradienten Rohrofen
Kalibrierofen