THERMCONCEPT liefert Öfen und Anlagen zum wirtschaftlichen Schmelzen und Warmhalten von Aluminium, Kupfer, Zink, Zinn und Blei. Elektrisch- und gasbeheizte Ausführungen erhältlich.

  • Schmelzen
  • Warmhalten
  • Öfen zum Kippen
  • Öfen zum Schöpfen

PDF Download:

Schmelzen und Warmhalten

Öfen zum Schmelzen und Warmhalten

Arbeitstemperaturen bis 1400°C

THERMCONCEPT Ofenlösungen

Highlights

Wärmebehandlungsanlage für Aluminium

Vollautomatische Wärmebehandlungsanlage für Aluminiumbauteile bestehend aus zwei Lösungsglühöfen, einem Wasserabschreckbad sowie einem Auslagerungsofen für einen Zulieferer zur Automobilindustrie in Russland

Lösungsglühen, Abschrecken und Auslagern von Aluminiumbauteilen für die Automobilindustrie mit kompletter Dokumentation nach CQI-9.

  • Lösungsglühöfen mit Abschreckzeiten von unter 10 Sekunden
  • Temperaturgleichmäßigkeit in Lösungsglüh- und Auslagerungsöfen besser als ± 5°C
  • Wasserabschreckbad mit Umwälzeinrichtung und Kühlaggregat
  • Lieferung inkl. Beschickungskörben
  • Anlagensteuerung über Siemens SPS S7 mit Touch Panel und div. Möglichkeiten zur Datenverfolgung und Datenarchivierung mit kompletter Dokumentation nach CQI-9

Gasbeheizte Wachsausschmelzöfenen

Ofenanlage bestehend aus zwei gasbeheizten Herdwagenöfen mit integrierter thermischer Nachverbrennung zum Wachsausschmelzen und Brennen von Feingussformen bis zu 1000 °C für einen weltweit operierenden Konzern mit Hauptsitz in den USA.

Wachsausschmelzen und Brennen von Feingussformen für die Herstellung von Bauteilen aus Aluminium und Titan für die Automobil- und Flugzeugindustrie.
Abgasnachbehandlung durch eine thermische Nachverbrennung.
Lieferung inkl. FID-Abgasmessung (Messung des Gesamtkohlenstoffgehalts TOC mittels Flammenionisationsdetektor).

  • Nutzabmessungen: 1800 x 1800 x 1500mm (BxTxH)
  • Max. Arbeitstemperatur: 1000°C
  • Ausgestattet mit sechs Hochgeschwindigkeitsbrennern mit einer Gesamtleistung von 480 kW
  • Ofenregelung 2-zonig
  • Anlagensteuerung über Siemens SPS S7 mit Touch Panel und div. Möglichkeiten zur Datenverfolgung und Datenarchivierung mit kompletter Dokumentation nach AMS 2750 E